Mobil Navi
Neues aus Medizin und Gesundheit
19.12.2022 07:00

Mit Segmenttherapie gegen das Völlgefühl

Mit Segmenttherapie gegen das Völlgefühl

Verstopfung (Obstipation) kann zu einem chronischen Leiden werden, das trotz Abführmedikamenten zu keiner langandauerenden Beschwerdenbehebung führt. Die Segmenttherapie kann stillgelegte Körperareale wieder mobilisieren und so die Verdauung in Schuss bringen.

 

Innere Medizin
→ Termin online buchen
 

Permanentes Völlegefühl und Unwohlsein gehen mit einer chronischen Verstopfung (Obstipation) einher. Das dazugehörige Druckgefühl und mögliche Bauchschmerzen greifen massiv in die Lebensqualität ein. Eine chronische Verstopfung unterscheidet sich von einer akuten Verstopfung dadurch, dass die Darmentleerung unregelmäßig und nur durch starkes Pressen des harten Stuhls möglich ist. Toilettensitzungen werden immer länger. Oftmals wird versucht, den harten Stuhl mit Abführmitteln zu beseitigen.
Häufig kommt nach Monaten und Jahren mit einer chronischen Erkrankung die Frage auf, nicht nur die Beschwerde zu verringern, sondern auch die Ursache zu erkennen und zu behandeln. Eine schulmedizinische Abklärung ist daher unerlässlich. Hierbei können auch andere schwerwiegende Erkrankungen ausgeschlossen werden.  

Abklärung Innere Medizin

Bei Stress wird die Aktivität von Magen und Darm heruntergefahren und die von Herz und Atmung erhöht. Dauerhaft führt das zu einem massiven Einwirken auf das Verdauungssystem. "Entspannung ist die wichtigste Behandlung. Zu viel einer "gesunden" Ernährung oder Nahrungsergänzungsmittel kann zusätzlich Stress verursachen - hier braucht es Rat von ExpertInnen", so Dr. Heidemarie Puttinger. Aber nicht nur Stress kann ein Auslöser für Verstopfung sein, auch Bewegungsmangel. Zudem lohnt es sich ausreichend Wasser zu trinken und sich ballaststoffreich zu ernähren. Der Internist oder die Internistin untersucht die PatientInnen je nach individuellem Zustandsbild, darunter fallen beispielsweise ein Blutbild (Laborwerte), eine Stuhlprobe (z.B. Parasiten, inkl. Calprotektin), Ultraschall vom Abdomen sowie eine Gastro- und Koloskopie.

 

Psychologische, psychotherapeutische und psychiatrische Betreuung
→ Online buchen
 

Segmenttherapie

Die Segmenttherapie ist eine Massage, ähnelnd einer Reflexzonenbehandlung der Füße, die auf Reflexzonen am Rücken einwirkt. Sie beschäftigt sich mit organbedingten Veränderungen der Körperdecke. Behandelt werden entsprechende Rückensegmente, die einer schmerzhaften Beschwerdezone zugeordnet werden können. „Über das Rückenmark verlaufen die Segmentnerven, die den Körper in den kleinsten Stellen reflektorisch versorgen“, so Gerlinde Seidler, Körpertherapeutin im Trinicum. Von Kopf bis Fuß werden alle Muskeln, Organe, Knochen und Nerven durch die verschiedenen Gewebsschichten hindurch versorgt.
Folglich wirken Segmentnerven vom Rücken ausgehend auf die Aktivität des Darms ein. Verändert sich ein Bereich, ein Segment, bedingt das die darin eingeschlossenen Organe, gleichermaßen bedingen Organe das Segment. Gerade aus diesem Grund sind die Psyche und der Körper nicht getrennt voneinander zu betrachten. "Der Sympathikus und der Parasympathikus sind beispielsweise über Hormone miteinander verbunden. Reflexe, Belastungen, Anspannung wie Entspannung wirken auf diese ein", so Puttinger. Die beiden Gegenspielerversorgen unterschiedliche Bereiche. Der Sympathikus ist für die Aktivierung und der Parasympathikus für die Regeneration des Körpers zuständig.
Segmenttherapie

 

Während der Segmenttherapie arbeitet sich die Körpertherapeutin von der Haut ausgehend in die tieferen Schichten wie zur Muskulatur und entsprechende Reflexpunkte vor. Dabei werden mit den Händen die Beschwerdeareale ertastet. Durch das Einwirken der Griffe werden die Fasern aktiviert und das Gewebe durchblutet. Die Segmenttherapie wirkt sehr gut auf die inneren Organe ein. Kopfschmerzen, chronische Blasenentzündungen, Herzrhythmusstörungen können gleichermaßen wie die chronische Verstopfung mit der Segmenttherapie verbessert werden. 

Segmenttherapie bei Darmerkrankungen

Bei PatientInnen mit Obstipaton macht sich oftmals eine Verhärtung der Gewebeschichten im Bereich der Lendenwirbel bis hin zum Gesäß bemerkbar. Dieser starke Zug wirkt sich auf die Muskulatur und so auf den Verdauungstrakt aus. Die Verschiebbarkeit der Haut und das Abheben der darunter liegenden Muskulatur hilft den KörpertherapeutInnen bei der Befundung. Denn wo Organe Probleme haben, haben es auch Muskeln und Hautschichten. Beispielsweise zeigt sich bei Magenproblemen ein verändertes Hautbild im Bereich des linken unteren Schulterblattes. "Je länger die Beschwerden, desto fester sitzen Muster und Gewohnheiten auch im Bindegewebe", so Puttinger.

Dass man verkrampften Arealen mit einer Massage entgegenwirkt, ist in diesem Bereich noch keine Selbstverständlichkeit. „Massage wird oftmals als Mittel gegen Verspannungen assoziiert. Es kann aber viel mehr als das; nämlich auch Organe zur Selbstheilung anregen“, so Gerlinde Seidler. Bei der Segmenttherapie ist die Behandlung im Vergleich zu einer gewöhnlichen Massage meist sehr angenehm. Da nicht nur einzelne Triggerpunkte angesprochen werden, sondern das gesamte Segment. 

 

Segmenttherapie buchen
→ Zum Empfangsteam
 

Nach einer Segmenttherapie reagiert der Körper oftmals mit einem erhöhten Schlafbedürfnis, wiederum andere werden aktiver. Die Therapie regt unseren „Parasympathikus“, den „Ruhe-Nerv“ unseres Körpers, an. „Wichtig ist, dass es eine Reaktion gibt. Über die Massagegriffe wird der Körper aktiviert und man sollte ihm anschließend die Ruhe geben, das nachzuarbeiten“, so Seidler.

Mit ein bis zwei Behandlungen pro Woche beginnt die Aktivierung. Nach den ersten Wochen bzw. sobald sich eine Verbesserung einstellt kann die Segmenttherapie dann auch alle zwei bis drei Wochen erfolgen, um den Körper erneut an seine Reflexpunkte zu erinnern. Je nachdem ob der Leidensweg bereits über Jahre und Jahrzehnte dauert oder akut eingetreten ist, desto intensiver und länger wird eine Segmenttherapie dauern.

Unser Blogbeitrag ersetzt nicht den Arztbesuch!
Die Artikel sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Sie dienen lediglich der Information und ersetzen in keinem Fall die ärztliche Diagnose oder Behandlung. Bitte wenden Sie sich bei gesundheitlichen Fragen immer an Ihre Ärztin oder Ihren Arzt!

Im Trinicum behandeln Sie: Dr. Heidemarie Puttinger und Gerlinde Seidler

DrDr. Heidemarie Puttinger ist Fachärztin für Innere Medizin. Ihre Schwerpunkte sind die internistische Diagnostik und Therapie sowie Beratung zu Lebensstil und Prävention. Ihr Schwerpunkt liegt auf der internistischen Diagnostik und Therapie sowie Beratung zur Gesundheitsvorsorge und Lebensstilmodifikation, die gut mit dem Alltag vereinbar ist. Im Rahmen der Prävention gilt es schwerwiegender innerer Erkrankungen und deren Folgeschäden zu vermeiden, beispielsweise bei Bluthochdruck, verschiedenen Herz-, Nieren- und Stoffwechselerkrankungen (z.B. Diabetes mellitus, Gicht).

Gerlinde_SeidlerGerlinde Seidler ist Expertin für manuelle und kognitiven Behandlung von Schmerzen und Bewegungseinschränkungen. Als Heilmasseurin widmet sie sich insbesondere der Segmenttherapie und der manuellen Lymhdrainage. Damit werden nicht nur Beschwerden des Bewgungsapparats behandelt, sondern auch funktionelle Organbeschwerden wie Reizdarm, Obstipation, Bluthochdruck oder Gastritis.
 

 

 

 

Innere Medizin
→ Termin online buchen
 

 

Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns unter: +43 1 907 60 30



 

#Segmenttherapie #InnereMedizin #Internist #Massage #Heilmassage #Ernährung #Völlgefühl #Obstipation #Verstopfung #Reflexzonen #Parasympathikus #Sympathikus #Magen #Darm #Stoffwechsel #Ernährung #Psychologie


16.04.2024 07:00

Jetzt Vorsorgen - die Pollensaison ist im Anflug!

Jetzt Vorsorgen - die Pollensaison ist im Anflug!Juckende Augen, eine tränende Nase, aber auch Husten und Niesreiz sind häufige Anzeichen für den Einsatz der diesjährigen Pollensaison. [ Mehr... ]

#Kopfschmerzen #TCM #Akupunktur #Allergie #Nasen #Kopfschmerz


16.04.2024 11:43

Gelenkschmerzen und Arthrose: Therapie statt OP

Gelenkschmerzen und Arthrose: Therapie statt OPSportmediziner, Facharzt für Unfallchirurgie, Arzt für Allgemeinmedizin Anton Wukovits über effektive Behandlung von Gelenksabnützung mit Hyaluronsäure, ACP- und Stammzellentherapie SVF. [ Mehr... ]

#Kopfschmerzen #TCM #Akupunktur #Allergie #Nasen #Kopfschmerz


18.09.2023 07:00

Tipps gegen Kopfschmerzen

Tipps gegen KopfschmerzenUm gesund und leistungsfähig zu bleiben, braucht der Körper selbst in der kalten Jahreszeit ausreichend Flüssigkeit. Eine geringe Trinkmenge kann zu Kopfschmerzen führen. Ein Schmerz, der dumpf und stechend, mal akut oder auch andauernd ist. Aber nicht nur die Flüssigkeitsmenge, auch Akupunktur, Dehnübungen und Ätherische Öle können gegen Kopfschmerzen helfen. [ Mehr... ]

#Kopfschmerz #Migräne #Entspannung #Nacken #Massage #Körpertherapie #Akupunktur #Hegu #Tee #Kräutertee #Dehnung #Kopfschmerzkalender #Training #Trinken


11.09.2023 07:00

Brainspotting: Individuelles Werkzeug gegen den Schmerz

Brainspotting: Individuelles Werkzeug gegen den SchmerzChronische Schmerzen sitzen tief: Unverarbeitete Erlebnisse halten oftmals unbewusst daran fest. Dr. Edith Pöll-Powondra verwendet Brainspotting als Therapieansatz, um neuronal verankerte Aktivitätsmuster im Schmerzgeschehen aufzulösen. [ Mehr... ]

#Brainspotting #chronischerSchmerz #Rückenschmerzen #Trauma #Akupunktur #Entspannung


24.07.2023 07:00

Bleiben Sie cool – 5 Tipps bei Hitze

Bleiben Sie cool – 5 Tipps bei Hitze Im Sommer ist es an der Zeit, der Hitze die kalte Schulter zu zeigen. ÄrztInnen von Trinicum geben Tipps, um der Hitze Herr zu werden. [ Mehr... ]

#Schlafstörung #warmduschen #kaltduschen #Gefäße #Herz-Kreislauf-System #Sport #Morgenroutine #Hitze #Sommer #Schweiß #schwitzen #Wasser #trinken #Flüssikeit #Schlaf #Schlafmangel #Nächte #Stress #Entspannungsübung


10.07.2022 07:00

Ein Sommerleiden: Blasenentzündung

Ein Sommerleiden: Blasenentzündung​Brennen beim Harnlassen, ständiger Harndrang und Schmerzen im Unterbauch sind gängige Symptome einer Blasenentzündung. Dr. Catharine Duba, Urologin im Trinicum, nennt Ursachen für und Tipps gegen das schmerzhafte Wasserlassen. [ Mehr... ]

#Blasenentzündung #Harndrang #Urologe #Harninfekt #Wasserlassen #Schmerzen #Prostata #Antibiotika #Ernährung #Schmerzen


26.06.2023 07:00

Biofeedback für den Beckenboden

Biofeedback für den Beckenboden Vielen Menschen fällt es schwer ihren Beckenboden wahrzunehmen. Nicht nur nach Schwangerschaft oder bei Inkontinenz wird das Thema akut. Auch Schmerzen im Becken, Genitalbereich oder in der Sexualität kommen häufig vor. Mittels Biofeedback kann das direkte Ansteuern der Muskulatur wieder erlernt werden. Sonja Pauli, Physiotherapeutin im Trinicum, gibt Antworten auf die wichtigsten Fragen. [ Mehr... ]

#Beckenboden #Urologie #Blase #Physiotherapie #Inkontinenz #Blasenschwäche #Muskel #Anspannung #Entspannung #Kontinenz #SonjaPauli


22.05.2023 07:00

Spiroergometrie: Effizienter Trainieren mit einer Leistungsdiagnostik

Spiroergometrie: Effizienter Trainieren mit einer LeistungsdiagnostikDie einen legen beim „Sport“ den Fokus auf Ausdauer, die anderen auf Muskulatur und einige auf beides. Die Spiroergometrie überprüft das Zusammenspiel von Herz, Lunge und Muskulatur und bietet gesunden wie kranken Menschen eine gute Datenbasis, um optimal zu trainieren. Ewelina Wiesinger, Sportwissenschafterin und Trainingstherapeutin im Trinicum, erklärt anhand der Spiroergometrie wie der Körper funktioniert.
[ Mehr... ]

#Spiroergometrie #Training #Leistungsdiagnostik #Sportwissenschaft #Leistungsfähigkeit #Ermüdung #VT1 #VT2 #Rauchen #Übergewicht #Daibetesmellitus #Muskulatur #Festtstoffwechsel #EwelinaWiesinger


08.05.2023 07:00

Ernährung und Bewegung gegen Verschleißerkrankungen

Ernährung und Bewegung gegen VerschleißerkrankungenDas Alter ist bekannt für einen Anstieg an Erkrankungen. Das muss aber nicht sein. Gerade die Gesunderhaltung der Knochen und Gelenksknorpel sowie eine aktive Darmtätigkeit lassen sich unterstützen. Wie das gelingen kann, fasst Axel Dinse, Ernährungswissenschaftler und Berater im Trinicum, im Blog zusammen. [ Mehr... ]

#Entzündung #Arthrose #Osteoporose #Magen-Darm-Beschwerden #trägerDarm #Ernährungsberatung #AxelDinse #AntonWukovits


11.04.2023 07:00

Wechseljahre: Beschwerden natürlich lindern

Wechseljahre: Beschwerden natürlich lindernTrotz Hitzewallungen, Gewichtszunahme und Verstimmungen – den Wechseljahren mit Gelassenheit wie Neugierde auf das Danach begegnen: Wie Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) Ihnen weiterhelfen kann, verrät Dr. Jisun Kim, TCM- und Tuina-Therapeutin. [ Mehr... ]

#Wechseljahre #Menstruation #Frauenbeschwerden #Schwitzen #Östrogen #Harnwegsinfekt #TCM #Hitzewallung #Kräuter #Akupunktur #Gewichtszunahme #Hormonproduktion


15.03.2021 10:40

Vitamin C gegen Allergien

Vitamin C gegen AllergienMit Allergien geht häufig ein Nährstoffmangel wie etwa ein Vitamin C-Mangel einher. Warum das so ist und was Sie dagegen tun können, erfahren Sie in diesem Blog-Beitrag. [ Mehr... ]

#Nährstoffe #gesund #VitaminC #Immunsystem #Allergie #Allergien #Allergiefrei #Allergietipps


01.03.2023 07:00

Basische Ernährung

Basische ErnährungBasische Ernährung ist in aller Munde und soll für mehr Vitalität sorgen. Was das ist und welche Lebensmittel darunterfallen, erfahren Sie von Axel Dinse, Ernährungsberater im Trinicum. [ Mehr... ]

#Nüsse #Ernährung #Ernährungsberatung #Basenkur #basischeErnährung #saureErnährung #Gemüse #Rheuma #Osteoporose #Milch #Fleisch


27.02.2023 07:00

Kopfschmerz-Tagebuch

Kopfschmerz-TagebuchUrsachen für Kopfschmerzen sind schwer zu finden, für die Diagnose aber sehr wichtig. Um potenzielle Trigger zu erkennen, ist es hilfreich alltägliche Dinge wie Nahrung, Bewegung und Stress, gleichermaßen wie das Pochen im Kopf zu protokollieren. Diese Monatsaufzeichnung kann den behandelnden NeurologInnen bei der Diagnose helfen. Dr. Isabel Hoffmann-Wissenwasser und Dr. Bernadette Calabek-Wohinz benennen die Vorteile des Kopfschmerzkalenders. [ Mehr... ]

#Ernährung #Verspannung #Nackenverspannung #Rückenschmerzen #Akupunktur #Migräne #Spannungskopfschmerz #Kaffee #Alkohol #Genussmittel #Neurologie #TCM #Phsychologie #Erbrechen #Übelkeit #Schokolade


13.02.2023 07:00

Woran erkennt man eine gute Praxis für Physiotherapie?

Woran erkennt man eine gute Praxis für Physiotherapie?Die Physiotherapie eignet sich Beschwerden vorzubeugen, zu verbessern oder nach Eingriffen zu rehabilitieren. Doch wie findet man gut ausgebildete und kompetente TherapeutInnen? Trinicum nennt Kriterien, die für eine Physiotherapie-Praxis von großer Bedeutung sind. [ Mehr... ]

#Physiotherapie #Therapeut #Weichteile #Massage #Gelenke #Bewegungsapparat #Wirbelsäule #Gewichte #Praxis #Übungen


23.01.2023 07:00

Sexualität mit innerer Balance begegnen

Sexualität mit innerer Balance begegnen Gespräche über Sexualität zu führen, fällt in der heutigen Gesellschaft nach wie vor schwer. Jede Lebensphase obliegt Veränderungen und kann so einen neuen Zugang zu Sexualität und Intimität mit sich bringen. Gerade die Wechseljahre stellen uns oftmals vor große Herausforderungen. Manuela Kohlmann, klinische Psychologin im Trinicum, verdeutlicht die verschiedenen Phasen der Sexualität und gibt Tipps, wie man ein Gespräch über intime Themen führen kann. [ Mehr... ]

#Sexualität #Sex #Wechseljahre #Hormone #Beckenboden #Mann #Impotenz #Inkontinenz #Blasenschwäche #Libido #Akupunktur #Massage


19.12.2022 16:39

Dem Weihnachtsstress entgehen

Dem Weihnachtsstress entgehenBei Weihnachten gehen die Vorstellungen auseinander. Wie man diese so stressfrei wie nur möglich gestalten kann, verrät klinische Psychologin Manuela Kohlmann in einem Fernsehbeitrag der Reihe Bewusst gesund vom 17.12.2022 auf ORF II. [ Mehr... ]

#Sexualität #Sex #Wechseljahre #Hormone #Beckenboden #Mann #Impotenz #Inkontinenz #Blasenschwäche #Libido #Akupunktur #Massage


21.11.2022 07:00

Grippewelle 2022/2023: RSV - Covid-19 - Influenza

Grippewelle 2022/2023: RSV - Covid-19 - InfluenzaDr. Günther Malek, Allgemeinmediziner und Medizinischer Leiter der Trinicum Gruppe, informiert über die aktuell stärkste Grippewelle der vergangenen Jahre. [ Mehr... ]

#Sexualität #Sex #Wechseljahre #Hormone #Beckenboden #Mann #Impotenz #Inkontinenz #Blasenschwäche #Libido #Akupunktur #Massage


07.11.2022 07:00

Chemotherapie - Neuropathien behandeln und seelischen Bedürfnissen nachgehen

Chemotherapie - Neuropathien behandeln und seelischen Bedürfnissen nachgehenNeurologin Dr. Isabel Hoffmann-Wissenwasser und Psychoonkologin Mag. Manuela Kohlmann geben Einblick in onkologische Therapieformen, die über den klinischen Alltag hinausgehen und die Lebensqualität fördern. [ Mehr... ]

#Onkologie #Krebs #Psychoonkologie #Psychologie #Polyneuropathie #Nervenleiden #Neurologie #Gespräch


24.10.2022 07:00

FAST - Schlaganfallsymptome umgehend erkennen

FAST - Schlaganfallsymptome umgehend erkennenDer Schlaganfall ist und bleibt ein Notfall. Jede Minute zählt, um wichtige Zellschäden zu vermeiden. Neurologin Dr. Bernadette Calabek-Wohinz empfiehlt den FAST-Test, um erste Anzeichen direkt zu erkennen. [ Mehr... ]

#Schlaganfall #Früherkennung #Vorsorge #Lähmung #Sprachstörung #Arm #Bein #Mobilisierung #Rehabilitation


10.10.2022 07:00

Das Immunsystem für die kalte Jahreszeit stärken

Das Immunsystem für die kalte Jahreszeit stärken Die Tage werden wieder kürzer und die Nächte länger. Der Körper kämpft gegen die kalten Temperaturen. Unterstützen wir sein Immunsystem mit einer Infusionstherapie. [ Mehr... ]

#Schlaganfall #Früherkennung #Vorsorge #Lähmung #Sprachstörung #Arm #Bein #Mobilisierung #Rehabilitation


26.09.2022 07:00

Das Leid mit dem Schmerz

Das Leid mit dem Schmerz Wenn seelische Belastungen körperliche Beschwerden hervorrufen oder verstärken, spricht man von einer psychosomatischen Erkrankung. Psychiaterin Dr. Patricia Kunz und Physiotherapeutin sowie Osteopathin Teresa Wilfing geben Einblick in Ihre Behandlung. [ Mehr... ]

#Psychopharmaka #Psychiatrie #Physiotherapie #chronischerSchmerz #Magen-Darm-Beschwerden #Osteopathie #Wohlbefinden


12.09.2022 07:00

Mit einem entspannten Brustkorb das Herz entlasten

Mit einem entspannten Brustkorb das Herz entlastenHinter organischen Herzbeschwerden können oftmals verborgene Verspannungen stecken: Unsere TrainerIin Ewelina Wiesinger zeigt Übungen, die den Bereich des Brustkorbs wieder mobilisieren. Generell sollte zuvor eine medizinische Abklärung eingeholt werden. [ Mehr... ]

#Herzinfarkt #Schmerzen #Brustenge #Schwindel #Kopfschmerz #Herz


22.08.2022 07:00

Mit einem verspannten Brustkorb das Herz erschrecken

Mit einem verspannten Brustkorb das Herz erschreckenWie funktionelle Herzbeschwerden auf verborgene Verspannungen hinweisen: Dr. Noemi Simionas gibt Einblick in mehrdeutige Symptomatiken. Sowohl muskuläre oder orthopädische Einschränkungen als auch das Herz gehören allumfassend abgeklärt. [ Mehr... ]

#Herzinfarkt #Herz #Schmerz #Brustenge #Kopfschmerz #Schwindel