Navi → Jetzt starten TRINICUM TRAINING TRINICUM TRAINING
Nacken
Nacken
Schulter
Schulter
Herz-Kreislauf
Herz-Kreislauf
Stoffwechsel
Stoffwechsel
Hüfte
Hüfte
Haltung, Wirbelsäule
Haltung, Wirbelsäule
Muskulatur
Muskulatur
Knochen
Knochen
Knie- und Sprunggelenk
Knie- und Sprunggelenk

Haltung, Wirbelsäule

Haltung, Wirbelsäule

Haltung, Wirbelsäule

Wirbel um Wirbel richtet sich die menschliche Wirbelsäule auf. Es wird zwischen Hals-, Brust und Lendenwirbelsäule unterschieden, die verschiedenen Belastungen standhalten müssen. Fehlstellungen, Bewegungsmangel und eine schwache Tiefenmuskulatur können für Schmerzen im Rücken sorgen, die oftmals chronisch werden.

Kostenloses
Beratungsgespräch

→ Termin buchen
Um chronischen Schmerzen entgegenzuwirken, ist oftmals eine zielgerichtete aktive Therapie notwendig, die die PatientInnen eigenständig durchführen können. Häufig resultieren Beschwerden im Kreuz aus wenig Bewegung, schlechter Haltung und einer nicht gut arbeitenden Tiefenmuskulatur. Bei der aktiven Therapie ist es wichtig ein effektives Rumpftraining zu absolvieren, um die stützende Muskulatur zu aktivieren. Übungen dafür wären Unterarmstütz und Seitstütz. Aber auch Übungen für die tiefer gelegene Muskulatur, welche die Wirbelsäule stabilisiert, helfen Haltungsschmerzen abzubauen und vorzubeugen.
Notwendig ist auch eine Aufklärung über Haltung ganz allgemein, um Fehlhaltungen zu korrigieren. Denn nur wer eine gute Haltungskompetenz aufweist, kann sich langfristig an andere Bewegungsmuster anpassen ohne diese als körperliche Gefährdung wahrzunehmen. 
Name: Heinz
Alter: 54

Beim Halbmarathon läuft es sich jetzt noch leichter!Trainingstraum
Name: Hendrik
Alter: 31

Jetzt bin ich das Oberhaupt meines Bandscheibenvorfalls!Trainingstraum
Name: Sandro
Alter: 25

Trotz Skoliose jongliere ich wieder mit Tellern und Tassen!Trainingstraum
Name: Michaela
Alter: 51

Mobil und schmerzfrei wieder aktiv!Trainingstraum
Beratungsgespräch Jetzt starten
Close