Facebook Instagram YoTube LinkedIn
+43 (1) 907 60 30 Telefon
Anmeldung Trini TrainingAnmeldung Trini Training
Mobil Navi
Telefon Adresse Anmeldung Trini Training

Ellbogenschmerzen

Ellbogenschmerzen sind oft hartnäckig und werden häufig durch Überlastung verursacht wie z. B. Überbelastung des Armes bei sportlichen Aktivitäten (Tennisellbogen) oder dem Tragen schwerer Gegenstände.

Mit der Laser-Kombinationstherapie bietet das Zentrum für Integrative Medizin bei Ellbogenschmerzen ein spezielles Therapiekonzept an, das nachhaltig die Ursachen der Beschwerden behebt.
 

Woher kommen Ellbogenschmerzen?

Am Ellbogen dominieren Probleme mit den Muskelansätzen: Der sogenannte Tennisellbogen (Epicondylitis radialis) ist mit einer Überlastung und Ansatzentzündung der Streckermuskulatur verbunden, während beim Golferellbogen (Epicondylitis ulnaris) die Probleme in der Beugemuskulatur liegen.
 

Mit der richtigen Behandlung zur nachhaltigen Besserung

Die Ursache von Ellbogenschmerzen liegt nicht nur am schmerzhaften Punkt - der oft ohne nachhaltigen Erfolg zu intensiv behandelt wird - sondern vor allem in den erhöhten Spannungen der Muskelketten, die von den Fingern bis zur Halswirbelsäule ziehen. Erst wenn diese Muskulatur mit der dazugehörigen Halswirbelsäule und der schmerzhafte Punkt am Ellbogen richtig therapiert sind, kann sich ein nachhaltiger Behandlungserfolg einstellen.
 

Laser- Kombinationstherapie

Die Behandlung von Ellbogenschmerzen erfolgt durch eine punktuelle lokale Lasertherapie mittels hochintensiven Kaltlaser und wird mit einer entsprechenden überregionalen Therapie wie Physiotherapie kombiniert. Dadurch lassen sich nicht nur die Schmerzen reduzieren, sondern auch die dahinterstehenden Ursachen, wie zum Beispiel Störungen der Muskelketten.

Kopfschmerzen

Fast jeder kennt das Thema Kopfschmerz und ist zumindest ab und zu davon betroffen. Doch Kopfschmerz ist nicht gleich Kopfschmerz. [ Mehr... ]

Nackenschmerzen und Nackenverspannungen

Häufig gehen solche Schmerzen mit Bewegungseinschränkungen einher und können von der Nackenregion ausgehend bis in Schulter, Arme oder Kopf ausstrahlen. [ Mehr... ]

Schmerzen im Brustraum

Brustraumschmerzen äußern sich häufig durch Druck und Blockierung sowie Atemnot. Diese Schmerzen treten oftmals ohne organische Ursachen (z. B. Herz-, Lungenkrankheit) auf. [ Mehr... ]

Kreuz- und Rückenschmerzen

Probleme im Bereich des unteren Rückens zeigen sich häufig als stechende oder punktuell ausstrahlende Schmerzen. [ Mehr... ]

Schmerzen im Hüft- und Leistenbereich

Hüft- und Leistenschmerzen werden häufig als dumpf bohrend beschrieben und sind oft morgens am stärksten. Durch Bewegung und Wärme werden die Beschwerden meist besser. [ Mehr... ]

Hand- und Fingergelenksschmerzen

Schmerzen im Bereich der Hand- und Fingergelenke gehen meist mit starken Bewegungseinschränkungen einher. Häufige Ursachen sind Sehnenscheidenentzündungen, Arthrosen, Rheuma oder Erkrankungen wie Morbus Sudeck (CRPS). [ Mehr... ]

Knie- und Gelenksschmerzen

Knieschmerzen treten häufig bei Belastungen wie intensive Sportausübung oder langem Gehen auf, häufig ist eine druckempfindliche Stelle feststellbar. Meist rühren diese Beschwerden von einem Unfall oder einer Verletzung her, aber auch eine Abnutzung des Kniegelenks kann diese Schmerzen verursachen.
[ Mehr... ]

Schmerzen im Fußbereich

Schmerzen im Fußbereich treten häufig bei Belastung auf, aber auch im Ruhemodus kann es zu einem meist brennenden oder stechenden Schmerz kommen. [ Mehr... ]

Arthrose-Kurztest für Patienten

Gibt es bei Ihnen ein erhöhtes Risiko für eine Arthrose? [ Mehr... ]

Kiefer-Kurztest für Patienten

Dieser Kurztest ermöglicht Ihnen erste Anzeichen von CMD zu erkennen. [ Mehr... ]

Schmerzen im Kiefer- und Gesichtsbereich

Unklaren Kiefer- und Gesichtsschmerzen liegen oft Verspannungen oder Fehlfunktionen der Kiefer- und Kaumuskulatur zugrunde. [ Mehr... ]
Schnelle Online-Kostenerstattung
Nutzen Sie mir Ihrer Handysignatur oder Bürgerkarte die Online-Services Ihrer Kasse und die Kostenerstattung wird schneller abgewickelt. Klicken Sie dazu auf das Logo:

Sozialversicherung