Facebook Instagram YoTube LinkedIn
+43 (1) 907 60 30 Telefon
TerminvereinbarungTerminvereinbarung
Mobil Navi
Telefon Adresse Anmeldung Trini Training

Kompetenzzentrum für Kopfschmerzen

Fast jeder kennt das Thema Kopfschmerz und ist zumindest ab und zu davon betroffen. Doch Kopfschmerz ist nicht gleich Kopfschmerz.

Die westliche Schulmedizin unterscheidet über 180 unterschiedliche Kopfschmerzformen (International Headache Society, 1988).
 Trinicum - Kompetenzzentrum für Kopfschmerzen
Die Unterscheidungskriterien beziehen sich vor allem auf die Art, Schwere und Dauer der Schmerzen. In die Diagnose werden aber auch Begleitsymptome und andere Erkrankungen miteinbezogen, die mögliche Ursachen für die Beschwerden darstellen könnten.

Der Kopfschmerz-Check-Up

Für Kopfschmerz stehen den Patienten heutzutage zum Teil sehr wirksame Medikamente zur Verfügung. Dennoch sind Kopfschmerzen häufig mit schulmedizinischer, medikamentöser Therapie nicht zufriedenstellend behandelbar, insbesonders bei Migräne stößt die herkömmliche Therapie an ihre Grenzen.
 
Der TRINICUM Kopfschmerz- Check-Up beinhaltet:
  • ausführliche Anamnese, körperliche Untersuchung
  • neuromuskulärer Stress-Reaktions-Test
  • ärztl. Befundbesprechung
  • Untersuchung nach TCM
  • osteopathische Untersuchung
  • erste therapeutische Maßnahmen
  • Einleitung weiterer Untersuchungen (wenn notwendig)
  • Maßnahmenplan unter Einbeziehung der Lebenssituation
   
Eine differenzierte multidimensionale Diagnose bildet für uns die Vorrausetzung für eine möglichst optimale Therapie. Kopfschmerzen können vielfältige Ursachen haben und dementsprechend unterschiedlich werden sie von uns anhand verschiedener medizinischer Sichtweisen (Schulmedizin, TCM, Osteopathie, Psychosomatik...) auch analysiert.

Um die Beschwerden dauerhaft zu mindern, müssen die Ursachen und Faktoren für den Kopfschmerz gefunden und eine auf die Beschwerden abgestimmte Therapie gewählt werden.

Wir empfehlen unseren Patienten daher aufzuschreiben, wann, in welchem Zusammenhang und wie lange die Kopfschmerzen andauern und wie diese „beschaffen“ sind. Eine gute Unterstützung dabei ist der Kopfschmerzkalender.

Kopfschmerz-
Kalender

→ Herunterladen
 

 

Kopfschmerz Ursachen erkennen

Kopfschmerz-Diagnostik Trinicum

Durch den Kopfschmerz-Check-Up lassen sich die einzelnen Schmerzfaktoren gezielt differenzieren und es können entsprechende Therapieschritte eingeleitet werden

Die besondere Qualifikation unseres Expertenteams und dessen interdisziplinäre Vernetzung bietet Kopfschmerzpatienten ein breites Spektrum an Behandlungsmöglichkeiten.

Daraus ergibt sich in der Behandlung von Kopfschmerzen eine weitaus größere Chance auf einen dauerhaften Therapieerfolg als eindimensionale - beispielsweise rein medikamentöse - Therapieformen.  

Wie kann ich häufige Kopfschmerzformen erkennen?

Hier einige Richtwerte zur besseren Orientierung:
  • Spannungskopfschmerz

    10 Minuten bis 72 Stunden andauernder leichter bis mittelstarker Kopfschmerz

  • Migräne

    4 bis 48 Stunden andauernder mittelstarker bis sehr starker Kopfschmerz, oft verbunden mit weiteren Symptomen wie Übelkeit oder  fehlerhaften Sinnesempfindungen

  • Vertebragener oder zervikogener Kopfschmerz

    Kopfschmerz aufgrund von Störungen der Wirbelsäule bzw. deren Muskulatur

  • Rhinogener Kopfschmerz

    Entsteht durch Entzündungen der Nase und der Nasennebenhöhlen
     

Integrative Therapie

Integrative Therapie

Ausgehend von der Kopfschmerzanalyse setzt unsere integrative Therapie bei den Erhaltungs- und Auslösefaktoren der Kopfschmerzen an und stärkt parallel dazu gezielt den Organismus, damit dieser resistenter gegenüber Kopfschmerzen wird.
Integrative Therapie heißt hier gezielt und koordiniert zu therapieren und die einzelnen Verfahren individuell auf das jeweilige Beschwerdebild abzustimmen.

Fragen zum Thema Kopfschmerz und integrative Diagnose und Therapie beantworten wir Ihnen gerne persönlich.
Hier finden Sie nützliche Tipps von unseren Experten zum Thema Kopfschmerz.

Vereinbaren Sie Ihren Termin.

Wir sind telefonisch Montag bis Donnerstag von 9:00 bis 18:00 Uhr und Freitag bis 15:00 Uhr unter +43 1 907 60 30 sowie jederzeit über das folgende Kontaktformular erreichbar.
 


Arthrose-Kurztest für Patienten

Gibt es bei Ihnen ein erhöhtes Risiko für eine Arthrose? [ Mehr... ]

Kiefer-Kurztest für Patienten

Dieser Kurztest ermöglicht Ihnen erste Anzeichen von CMD zu erkennen. [ Mehr... ]

Schmerzen im Kiefer- und Gesichtsbereich

Unklaren Kiefer- und Gesichtsschmerzen liegen oft Verspannungen oder Fehlfunktionen der Kiefer- und Kaumuskulatur zugrunde. [ Mehr... ]

Nackenschmerzen und Nackenverspannungen

Häufig gehen solche Schmerzen mit Bewegungseinschränkungen einher und können von der Nackenregion ausgehend bis in Schulter, Arme oder Kopf ausstrahlen. [ Mehr... ]

Schmerzen im Brustraum

Brustraumschmerzen äußern sich häufig durch Druck und Blockierung sowie Atemnot. Diese Schmerzen treten oftmals ohne organische Ursachen (z. B. Herz-, Lungenkrankheit) auf. [ Mehr... ]

Kreuz- und Rückenschmerzen

Sie haben Rückenschmerzen? Wir haben die Kompetenz! [ Mehr... ]

Schmerzen im Hüft- und Leistenbereich

Hüft- und Leistenschmerzen werden häufig als dumpf bohrend beschrieben und sind oft morgens am stärksten. Durch Bewegung und Wärme werden die Beschwerden meist besser. [ Mehr... ]

Ellbogenschmerzen

Ellbogenschmerzen sind oft hartnäckig und werden häufig durch Überlastung verursacht wie z. B. Überbelastung des Armes bei sportlichen Aktivitäten (Tennisellbogen) oder dem Tragen schwerer Gegenstände. [ Mehr... ]

Hand- und Fingergelenksschmerzen

Schmerzen im Bereich der Hand- und Fingergelenke gehen meist mit starken Bewegungseinschränkungen einher. [ Mehr... ]

Knie- und Gelenksschmerzen

Knieschmerzen treten häufig bei Belastungen wie intensive Sportausübung oder langem Gehen auf, häufig ist eine druckempfindliche Stelle feststellbar.
[ Mehr... ]

Schmerzen im Fußbereich

Schmerzen im Fußbereich treten häufig bei Belastung auf, aber auch im Ruhemodus kann es zu einem meist brennenden oder stechenden Schmerz kommen. [ Mehr... ]
Schnelle Online-Kostenerstattung
Nutzen Sie mir Ihrer Handysignatur oder Bürgerkarte die Online-Services Ihrer Kasse und die Kostenerstattung wird schneller abgewickelt. Klicken Sie dazu auf das Logo:

Sozialversicherung