Beckenbodenmuskelschwäche und Inkontinenz

Beckenbodenmuskelschwäche und Inkontinenz

Trainieren Sie durch Biofeedback effizient Ihre Beckenbodenmuskulatur

Eine intakte Beckenbodenmuskulatur ist für alle Frauen wichtig. Mit zunehmendem Alter, nach Geburten und durch übermäßige Belastung kann es jedoch zu einer Schwächung des Beckenbodens kommen. Probleme wie Harnverlust (Inkontinenz), Reizblase, Lockerung der Beckenbodenorgane (z.B. Scheidensenkung oder Gebärmuttersenkung) und/oder Verringerung der vaginalen Empfindsamkeit beim Geschlechtsverkehr sind dann die Folge.
Biofeedback hilft Ihnen, die Beckenbodenmuskulatur aufzubauen und zu stärken. Der Vorteil gegenüber dem herkömmlichen Beckenbodentraining ist, dass man am Bildschirm sehen können, ob und wie man die richtigen Muskeln trainiert.
 

Vorteile:

  • schmerz- und nebenwirkungsfrei
  • direkte Kontrolle durch optisches/akustisches Feedback
  • wiederholbare Methode zur Beschwerdereduktion
  • hohe Wirksamkeit
 

Ablauf einer Sitzung


Voraussetzung für das Biofeedbacktraining ist eine eingehende gynäkologische/urologische Untersuchung bei einem Facharzt. Das Biofeedback ermöglicht eine sichtbare Messung der Muskelspannung Ihres Beckenbodens mit Hilfe einer Vaginalelektrode, die Sie sich selbst vor dem Training wie ein Tampon einführen. Während des Trainings liegen Sie völlig angezogen auf einem Relaxsessel, nur das Verbindungskabel schaut aus Ihrer Kleidung heraus. Auf einem Bildschirm sehen Sie nun die Muskelspannung Ihres Beckenbodens in Form einer Linie, die Sie nun sichtbar trainieren können.

Je nach Diagnose können auch andere Therapieverfahren bei Beckenbodenmuskelschwäche angewendet werden wie beispielsweise Physiotherapie, Osteopathie oder Akupunktur.

Wir bieten zum Thema Beckenbodentraining mit Biofeeback ein unverbindliches und kostenloses Vorgespräch mit Frau Mag. Malek an. Für eine Terminvereinbarung wenden Sie sich an unser Praxisteam!
 
Unsere Expertinnen
Gerlinde SeidlerGerlinde Seidler
Adademische Gesundheitstrainerin und Heilmasseurin,
Biofeedbacktrainerin
 
Mag. Kathrin MalekMag. Kathrin Malek
Biofeedbacktrainerin, Gründerin des Zentrums für Integrative Medizin
 


Wir in den Medien




        
  
  
  
  
» Biofeedback gegen Kopfschmerzen
      ORF Bewusst Gesund Beitrag »

  
» Mit Biofeedback auf Ö3 »

Kontakt


Like / Share Tweet Google +1
Über Uns Schwerpunkte © Zentrum für Integrative Medizin
Jetzt anrufen!
Impressum
© TRINICUM Zentrum für Integrative Medizin und Schmerztherapie
Schwarzenbergplatz 6 (Eingang Zaunergasse 1-3), 1030 Wien
Tel.: +43 (1) 907 60 30, Email: praxisintegrative-medizin.at